„e-Trainer*in für Projekt-Kompetenz-Lernen“ KOMPAKT

Die perfekte Ausbildung für Ihren digitalen Erfolg!

In 8 Wochen zum e-Trainer

Wir unterstützen Berater*innen bei der Digitalisierung ihres Angebots

Zukunftssicher digitalisieren

Die Digitalisierung ist keine Technisierung, sondern didaktische und organisatorische Innovation

‍15 ‍Teilnehmende ‍pro ‍Kurs

Dozent*innen ‍aus der Praxis für ‍Ihren ‍Erfolg ‍als ‍e-Trainer*in​

„Trainer*innen und Coaches unterstützen die Unternehmen. Wir unterstützen die Trainer*innen und Coaches, um diese wertvolle Arbeit zu leisten.“

Nicola Westermann, 
Steinbeis-Expertin und Leiterin der Steinbeis Co-Innovation Academy

Unser Angebot: Vom/von der Berater*in zum/zur e-Trainer*in werden. Jetzt – und nicht erst morgen!

Trainer*innen und Coaches besinnen sich derzeit auf das, was sie am besten können: Unternehmen helfen – auch und besonders in der Krise! 

Sie stellen Instrumente für professionelles Krisenmanagement zur Verfügung und unterstützen Unternehmen, Geschäftsführungen und Führungskräfte darin, die aktuelle Situation strategisch und operativ zu meistern. Um Berater*innen bei der Digitalisierung ihres Angebots zu unterstützen, bietet die Steinbeis Co-Innovation Academy gemeinsam mit der Steinbeis + Akademie die Ausbildung zum/zur „e-Trainer*in für Projekt-Kompetenz-Lernen“ KOMPAKT an.

Wollten Sie schon immer einen eigenen Lehrgang bzw. eine Seminarreihe anbieten? Oder eine größere Reichweite erzielen? Das ist mit dieser Ausbildung jetzt alles möglich.

Die Ausbildung, die mit dem international anerkannten Zertifikat Certificate of Basic Studies der Steinbeis+Akademie abschließt, befähigt Sie dazu, On-the-Job- bzw. On-the Project-Trainings für B2B-Kunden vollumfänglich (d.h. didaktisch-inhaltlich, operativ, administrativ und IT-seitig) im Blended Learning-Format umzusetzen. Damit sind Sie in Zeiten von Corona 100% handlungsfähig und erschließen sich nebenbei sogar noch Möglichkeiten für ganz neue Geschäftsmodelle.

Die 5 Module der 8-wöchigen Ausbildung (insg. 60h)​​

Projektdefinition

Kennenlernen der Lernplattform, der anderen Teilnehmenden und Dozent*innen

Bildung von Lerntandems

Selbstgesteuertes Lernen im e-Learning und Blended Learning

Planung des Kurskonzepts

Contentplanung

Grundlagen des e-Lernens und -Lehrens mit Projekt-Kompetenz-Ansatz (Flipping Classroom, synchrones und asynchrones Lernen, Transferorientierung, Kompetenzorientierung)

eLearning- und Blended Learning- Lernarrangements

Digitalisierungsmöglichkeiten erfahrungsbasierter Trainingsmethoden (z.B. Interaktiver Übungen, Rollenspiele u.ä.)

Urheberrecht und Open Educational Resources

Moodle-Train the Trainer, z.B. Kursraum planen und konfigurieren

Grundeinstellungen und Aufbau eines Moodle-Kurses

Nutzer einschreiben, Verwaltung von Teilnehmenden und Rollen im Kurs

Lernpfadverfolgung und Anwenden der Abschlussverfolgung

Sichern von Kursinhalten und Besonderheiten beim Wiederherstellen / Importieren

Gestalten von Inhalten und Aktivitäten im eigenen Moodle- Kurs

Arbeiten mit verschiedenen Videokonferenzsystemen und anderen kollaborativen Tools

Datenschutz.

Einbinden von Audio- und Video-Inhalten sowie Arbeitsmaterialien in verschiedenen Formen (externe Dateien, Links usw.) im Moodle-Kurs.

Videoproduktion: Technische Ausstattung; Software, Beleuchtung, Ton

Lernvideos als Talking Head-Video und mithilfe von PowerPoint produzieren

Schritte der Videoproduktion (Ideensammlung, Skript, Storyboard, Aufnahme, Schnitt, Postproduktion).

Interaktion mit Teilnehmenden mithilfe von Diskussionsforen, Whiteboards, Abstimmungen, Glossar, Test, Aufgaben und Feedback- Befragungen

Best Teaching Practices

Ablauforganisation und -prozesse

Kommunikations- und Betreuungskonzept

Reportingfunktionen in Moodle (Kursaktivität, Logdaten)

Monitoring der Teilnehmendenbeteiligung

Qualitätsmanagement

Kostenkalkulation & Vermarktung

Projektvollendung und -präsentation.

Ablauf: ‍Mit ‍wenig ‍Pflicht ‍schnell ‍zur ‍Kür‍

‍Mit ‍Ausnahme ‍der ‍Präsenzzeiten ‍gibt ‍es ‍keine ‍Pflichttermine. ‍Alle ‍Webinare ‍werden ‍aufgezeichnet ‍und ‍können ‍später ‍online ‍abgerufen ‍und ‍angeschaut ‍werden.

‍Am ‍Freitag ‍vor ‍Kursstart ‍erhalten ‍Sie ‍Ihren ‍persönlichen ‍Zugang ‍und ‍relevante ‍Informationen ‍zum ‍Ablauf.  ‍Damit ‍wir ‍Montag ‍schon ‍startklar ‍sind.
 
‍Feste ‍Termine ‍in ‍den ‍Modulen ‍1-4 ‍pro ‍Woche: 

‍1 ‍Webinar ‍(1,5h)

1 ‍Tutorium ‍(1h)

‍1 ‍Coaching-Call ‍(1h)

Individuell ‍zu ‍vereinbaren

‍Lerntandems ‍(1,5h) ‍

Selbstgesteuert, ‍individuell ‍zu ‍vereinbaren

Es ‍gibt ‍Aufgabenstellungen ‍auf ‍wöchentlicher ‍Basis, ‍die ‍flexibel ‍von ‍Montag ‍bis ‍Sonntag ‍bearbeitet ‍werden ‍können. ‍In ‍den ‍Modulen ‍1-4 ‍ist ‍pro ‍Woche ‍ein ‍Workload ‍von ‍ca. ‍8 ‍Stunden ‍einzuplanen.

‍15 ‍Teilnehmende ‍pro ‍Kurs: ‍Großer ‍Lernerfolg ‍garantiert

‍Während ‍des ‍Online-Lehrgangs ‍werden ‍Sie ‍von ‍drei ‍kompetenten ‍Trainer*innen ‍inhaltlich ‍und ‍von ‍einer ‍persönlichen ‍Kursbetreuung ‍operativ ‍betreut.

‍Die ‍besten ‍Dozent*innen ‍für ‍Ihren ‍Erfolg ‍als ‍e-Trainer*in

 

Nicola Westermann ist die Expertin für e-Learning und Bildungsmanagement und Leiterin der Steinbeis Co-Innovation Academy. Sie hat den Lehrgang konzipiert. Ihr Wissen und Ihre Erfahrung gibt Sie Ihnen im Kurs authentisch und praxisnah weiter.

Sie studierte Kommunikations- und Regionalwissenschaft mit Schwerpunkt USA/Südasien und verfügt über 10 Jahre Erfahrung als selbständige Trainerin mit Schwerpunkt Wirtschaftskommunikation, Unternehmensführung, Interkulturelle Kommunikation und Kooperationskompetenz als Unternehmenskompetenz. Von 2016 bis 2019 leitete sie den berufsintegrierten Online-Studiengang M.A./MBA (USA) an der School of International Business and Entrepreneurship der Steinbeis Hochschule Berlin, in dem nach der Didaktik des Projekt-Kompetenz-Lernens auf der e-Learning Plattform Moodle gelehrt wurde. Im Studiengang betreute Sie Corporate-Studierende namhafter Konzerne und Mittelständler weltweit, u.a. in den USA, Israel, Indien, China, Tajjikistan, Türkei, Japan, Australien und Thailand.
.

 

Sebastian Schedlbauer ist Geschäftsführer der Baltys Software GmbH in München und der Experte für moderne und zeitgemäße Online-Lerntechnologien. 

Er studierte Informatik an der Universität Passau und hatte verschiedene Positionen bei Vivendi Universal, France Telekom, Career Partner GmbH und Rydies GmbH inne. Er ist Gründer mehrerer Firmen und seit mehr als 10 Jahren als IT Berater für namhafte KMUs tätig. Für die IUBH, eine der größten privaten Hochschulen Deutschlands, entwickelte und betreute er die e-Learning Plattform Moodle. .

 

Dr. Andreas Malangré ist selbständiger Trainer und der Experte für professionelle Videoproduktion.

Er studierte und promovierte im Fach Sportwissenschaft. Er ist Gründer des Youtubekanals und Blogs „Workshop Helden“ und seit mehr als 10 Jahren in der Moderation von Workshops, Team- und Veränderungsprozessen und als Produzent von Lern- und Erklärvideos für namhafte Unternehmen und Organisationen tätig.
.

Technisch ohne Hürden einfach teilnehmen

Sie benötigen einen internetfähigen PC/Mac oder Laptop mit Webcam und idealerweise ein Headset. Hilfreich ist ggf. ein zweiter Bildschirm, es geht aber auch ohne. Als Browser empfehlen wir Firefox oder Google Chrome.

Zukunftssicher und direkt nutzbar

Im Anschluss an die Ausbildung haben sie verschiedene Möglichkeiten, wie Sie Ihren Moodle-Kurs weiter nutzen können: Sie haben die Möglichkeit, sich für kleines Geld auf einer gemanagten Plattform einzumieten oder für etwas mehr Geld (aber immer noch machbar) eine eigene Plattform hosten zu lassen.

„Die Digitalisierung von Training und Coaching ist keine Technisierung, sondern didaktische und organisatorische Innovation“

Starten Sie jetzt durch. 
Werden Sie e-Trainer*in für Projekt-Kompetenz-Lernen.

Weitere Informationen erhalten Sie gerne persönlich. Am einfachsten schicken Sie uns eine E-Mail oder rufen uns an und wir sprechen darüber, ob unser Zertifikatslehrgang für Sie genau das Richtige ist. 

Wir freuen uns auf Sie, 
Ihre Nicola Westermann

Die nächsten Kurs Termine

07.03. – 10.04.2022

Anmeldeschluss: 04. März 2022

10% Frühbucherrabatt bis 31. Dezember 2021

Tagen
Dieser Kurs ist bereits gestartet.

04.10. – 06.11.2022

Anmeldeschluss: 30. September 2022

10% Frühbucherrabatt bis 31. Juli 2022

Tagen
Dieser Kurs ist bereits gestartet.

Vielen Dank für ihre Anmeldung